Eine kurze Geschichte der ökonomischen Unvernunft: Die deutsche Wirtschaftspolitik und das Gesetz der unbeabsichtigten Folgen

Eine kurze Geschichte der konomischen Unvernunft Die deutsche Wirtschaftspolitik und das Gesetz der unbeabsichtigten Folgen Einsparungen die letztlich mehr Geld kosten Arbeitsbeschaffungsma nahmen die Jobs vernichten mit sch ner Regelm igkeit stellen deutsche Politiker die Unsinnigkeit ihres eigenen Tuns unter Beweis Be

  • Title: Eine kurze Geschichte der ökonomischen Unvernunft: Die deutsche Wirtschaftspolitik und das Gesetz der unbeabsichtigten Folgen
  • Author: Bernd Ziesemer
  • ISBN: 3593382350
  • Page: 444
  • Format:
  • Einsparungen, die letztlich mehr Geld kosten, Arbeitsbeschaffungsma nahmen, die Jobs vernichten mit sch ner Regelm igkeit stellen deutsche Politiker die Unsinnigkeit ihres eigenen Tuns unter Beweis Bernd Ziesemer f hrt die Ausw chse dieses Irrglaubens vor, von denen Lasthandhabverordnungen f r Bierk sten und Mehrwertsteuers tze auf Esel und Maultiere nur die kuriosesten sind, und zeigt, dass die Ordnungspolitik des Staates diesen selbst sch digt und auf Dauer zerst ren kann.

    • ✓ Eine kurze Geschichte der ökonomischen Unvernunft: Die deutsche Wirtschaftspolitik und das Gesetz der unbeabsichtigten Folgen || ☆ PDF Read by á Bernd Ziesemer
      444 Bernd Ziesemer
    • thumbnail Title: ✓ Eine kurze Geschichte der ökonomischen Unvernunft: Die deutsche Wirtschaftspolitik und das Gesetz der unbeabsichtigten Folgen || ☆ PDF Read by á Bernd Ziesemer
      Posted by:Bernd Ziesemer
      Published :2019-08-07T20:17:08+00:00

    About “Bernd Ziesemer”

    1. Bernd Ziesemer

      Bernd Ziesemer Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Eine kurze Geschichte der ökonomischen Unvernunft: Die deutsche Wirtschaftspolitik und das Gesetz der unbeabsichtigten Folgen book, this is one of the most wanted Bernd Ziesemer author readers around the world.

    323 thoughts on “Eine kurze Geschichte der ökonomischen Unvernunft: Die deutsche Wirtschaftspolitik und das Gesetz der unbeabsichtigten Folgen”

    1. Bei diesem Buchtitel hatte ich ein wenig Sorge, es könnten sich um eine langweilige wissenschaftliche Abhandlung der deutschen Wirtschaftsgeschichte handeln. Doch diese Sorge war absolut unbegründet, das Buch könnte aktueller nicht sein. Gleich im ersten Kapitel wird sehr schön am Beispiel des Arbeitslosengeldes II (Hartz IV) dargestellt, warum das komfortabelste und bestausgestatteste Sicherungssystem aller westlichen Industrieländer vollkommen falsche Anreize schafft und dadurch Unsummen [...]


    2. Um den Mord nicht ansehen zu müssen, betrachtete ich die Szene durch gespreizte Finger. Das änderte zwar nichts am Schicksal der Fernsehfigur, machte aber das Ganze erträglich. Diese Kindheitserinnerung tauchte bei der Lektüre dieses Buches auf. Was der Autor beschreibt, führt so unweigerlich in den Abgrund, dass ich es stellenweise kaum lesen wollte. Denn auch ich bin davon überzeugt, dass diese blödsinnige Planerei und Regelflut zum Erstickungstod führt. Und seit ich auch Kunden in Deu [...]


    3. Obwohl sich das Buch sehr gut lesen lässt, und interessante Fakten zu Tage fördert, muss ich feststellen, dass es trotz meiner wirtschaftlichen mit dem Buch in einklang stehender Einstellungen, zu einseitig geschrieben wurde. Es wird wenig reflektiert und der Leser erhält eine eher eindimensionale Vorstellung.Dies führt nicht nur dazu, dass sich die politische Richtung, der der Autor des Buches anhängt unzweifelhaft präsentiert, sondern auch zur Kanonisierung des Zeitungsverlags für den d [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *